Emotions Strukturen

Die Bio Strukturen Zwei, Drei und Vier sind von ihrem Selbstbild in Anspruch genommen.

 

Sie hängen an dem falschen Ich der Persönlichkeit.

 

Sie glauben, dass es sich bei den Geschichten über sie und ihre angeblichen Vorzüge um ihre tatsächliche Identität handelt. Hinter ihren Abwehrmechanismen versteckt sich Scham.

 

Bei der Instinkstruktur sehen wir, wie selten wir unseren Körper wirklich ausfüllen und unsere ganze Vitalität ins Spiel bringen. Genauso selten trauen wir uns, ganz in unserem Herzen zu sein, da wir befürchten, davon überwältigt zu werden. Daher ersetzen wir echte Gefühle durch alle möglichen Reaktionen. Das ist das eigentliche Dilemma der zur Emotionseben gehörenden Bio Strukturen Zwei Drei und Vier.


Ihre Herzqualitäten sind auf der niedrigsten Stufe der Ursprung Ihrer Identität. Wenn sich Ihr Herz öffnet, wissen Sie, wer Sie sind und dass dies nichts mit der Meinung anderer Menschen über Sie oder mit Ihrer Vergangenheit zu tun hat. Sie besitzen eine besondere Qualität, eine Aura, etwas, das nur Sie sind und das einzigartig ist.

 

Durch das Herz erkennen und würdigen wir unsere wahre Natur.


Wenn wir in Kontakt mit dem Herzen sind, fühlen wir uns geachtet und geliebt. Überdies offenbart uns das Herz, wie die großen spirituellen Lehren verkünden, dass wir Achtung und Liebe sind.

 

Unsere Teilhabe bedeutet die Liebe in uns - wir sind das Medium, durch das die Liebe in die Welt kommt.

 

Wenn unser Herz blockiert und verschlossen ist, verlieren wir jedoch nicht nur den Kontakt mit unserer wahren Identität, wir fühlen uns auch nicht geachtet und geliebt. Da dies nicht zu ertragen ist, tritt unsere Persönlichkeit auf den Plan. Sie erzeugt eine Ersatzidentität und sucht sich andere Dinge, die uns das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein, wie z. B. die Aufmerksamkeit und Anerkennung anderer.