Logik der BGS

Das System der Bio Genetische Struktur Analyse gehört unstrittig nicht zu den klassischen Naturwissenschaften und auch nicht zu einer rigiden Philosophierichtung.


Es befasst sich bspw. mit einer Fülle von Befindlichkeiten der Menschen, mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen und ihren Entfaltungsmöglichkeiten. Dies geschieht anhand der Erforschung zahlenverlaufender Vorgänge die in einem überschaubaren Rahmen mit Strukturen aufgezeigt werden.


Die Bio Genetische Struktur Analyse ist damit kein streng logisches System wie etwa die Mathematik und von vornherein gar nicht gleichzusetzen, sondern es ist aufzufassen als ein psycho-logisches System- als Lehre zu Gegebenheiten der Seele, des Empfindens, des Denkens und Handelns und des damit zusammenhängenden menschlichen Verhaltens.

 

Gleichwohl ist es angebracht, auch im System der Bio Genetischen Struktur Analyse einen höchstmöglichen Grad argumentativer Stimmigkeit und inhaltlicher Deckungsgleichheit mit den herkömmlichen Erfahrungshorizonten der Menschen nachdrücklich anzustreben, denn dieses Bemühen schirmt u. a. die Bio Genetische Struktur Analyse vor schädlichen oder ideologischen Einflüssen jeglicher Art ab.


Im Übrigen sei darauf hingewiesen, dass es nicht streng logisch erfassbare Erscheinungen in vielen Bereichen sowohl der Naturwissenschaften als erst recht der Geisteswissenschaften gibt.

 

Als einfache Beispiele können aufgezeigt werden Quantensprünge in der Physik, eigentümliche Reaktionen des Körpers auf Maßnahmen der Medizin, grammatikalische Unregelmäßigkeiten im Bereich der Sprachen, Paradoxien in der Philosophie, inkonsequente gesetzliche Regelungen, Unabwägbarkeiten zu wirtschaftlichen Vorgängen.


Es erscheint damit unlogisch, gerade vom System der BGS strikte logische Zusammenhänge für seine Gültigkeit zu verlangen.

Auszug inhalt BGS Analyse

BGS Grundkurs 2. IEM. auszug Thema Angst